Führungen 

"Das Wasserstraßenkreuz bei Magdeburg"
Mit dem Verkehrsknotenpunkt "Wasserstraßenkreuz bei Magdeburg" ist die Vision der Ost-West-Verbindung
im Rahmen des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr.17 Realität geworden.
Es entstanden die neuen Bauwerke:
Sparschleuse Magdeburg-Rothensee
Kanalbrücke über die Elbe
Doppelsparschleuse Hohenwarthe
neben den bereits vorhandenen Bauwerken:
Schiffshebewerk Magdeburg-Rothensee
Schleuse Niegripp
Inhalt der Führungen:
Besuch des Info-Centers des Wasserstraßen-Neubauamtes 
im Bereich Magdeburg-Rothensee (Modellanlage)
Erläuterungen zur Geschichte des Mittellandkanals

Erläuterungen der Bauwerke mit Darstellung der Funktionsweise

Folgende Besucher - Touren werden angeboten:

1. Fachspezifische Führungen (auf Anfrage)

2. Touristische Führungen

TIPP: Ausführliche Erläuterungen mit Anreiseskizze zum Wasserstraßenkreuz
finden Sie auf der Privaten Homepage von Jörg Schönebaum, Magdeburg

Tour 1: Sparschleuse / Schiffshebewerk Magdeburg - Rothensee

Zeit: ca. 1.5 Stunden
Förderbeitrag: Erwachsene bis 10 Personen 25,00 €
jede weitere Person 2,50 €
Schüler/Jugendliche (bis 10 Pers.) 20,00 €
jede weitere Person 2,00 €
Modell der Sparschleuse und des Schiffshebewerkes Rothensee
Tour 2: Tour 1 und Kanalbrücke

Zeit: ca.2,5 Stunden
Förderbeitrag: Erwachsene bis 10 Personen 35,00 €

jede weitere Person 3.50 €

Schüler/Jugendliche (bis 10 Pers.) 25,00 €
jede weitere Person 2,50 €
Modell der Kanalbrücke über die Elbe
Tour 3: Tour 2 und Doppelsparschleuse Hohenwarthe

Zeit: ca. 3,0 Stunden
Förderbeitrag: Erwachsene bis 10 Personen 40,00 €
jede weitere Person 4,00 €
Schüler/Jugendliche (bis 10 Pers.) 30,00 €
jede weitere Person 3,00 €

Die Magdeburger URANIA e.V. organisiert auch Führungen nur an der  Kanalbrücke und
nur an der Doppelsparschleuse Hohenwarthe (oder auch nur diese beiden Bauwerke auf Anfrage).
Modell der Doppelsparschleuse bei Hohenwarthe

3. Öffentliche Führungen am Wasserstraßenkreuz

[immer Samstag und Sonntag um 11.00 Uhr]

Achtung; Hinweis:
Aus organisatorischen Gründen finden z. Zt. keine öffentlichen Führungen statt.

Treffpunkt und Beginn der Führungen: Info-Tafel am Parkplatz des Schiffshebewerkes Magdeburg-Rothensee,
Nähe Gaststätte "Zum Anker".

Bauwerke: Schiffshebewerk und Sparschleuse Magdeburg-Rothensee mit Besuch des Info-Centers mit Modellanlage (entspr. Tour 1)

Zeit: ca. 1.5 Stunden
Förderbeitrag: Erwachsene 4,00 €/Pers.
Schüler/Jugendliche 2,00 €/Pers.

4. Stadtrundgang durch das Zentrum der Landeshauptstadt Magdeburg
für Gruppen bis 25 Personen 75,00 Euro, jede weitere Person 3,00 Euro
Zeit: ca. 2,0 Stunden
5. Stadtrundfahrt mit eigenem Bus*
(Inhalt und Fahrziele nach Absprache)
Zeit: ca. 2,0 Stunden Förderbeitrag: 85,00 €

*keine Vermittlung eines Reisebusses

Anfragen an Magdeburger URANIA e.V.
Nicolaiplatz 7
39124 Magdeburg
Tel.: 0391/25 50 60 Fax: 0391/25 50 618
eMail: urania-magdeburg@t-online.de